Blau-Weiss-Grevesmühlen > Nachrichten

Weihnachtssportfest Schwerin

Niklas Burkhardt siegte 2x in Schwerin.

Beim Weihnachtssportfest in Schwerin setzten die Leichtathleten von BW Grevesmühlen den Schlusspunkt unter das Wettkampfjahr 2014. Obwohl von einem kleinen Magen-Darm Infekt Anfang der Woche leicht geschwächt, konnte Niklas Burkhardt (AK 18) an die guten Leistungen aus Hamburg anknüpfen. Über die 60 m Hürden verbesserte er seine Bestleistung auf 8,56 sek. und gewann. Über die 60 m ohne Hürden konnte sich Niklas gegenüber dem Vorlauf (7,35 sek.) noch einmal steigern und siegte in 7,31 sek. (zwei neue Vereinsrekorde damit aufgestellt). Ole Wendland in der gleichen Altersklasse startend, lief über die 60 m in 7,63 auch ein gutes Rennen, verpasse aber leider um zwei hundertstel Sekunden den Endlauf. Nina Müchler (AK 15) konnte sich über den 3. Platz im Kugelstoßen freuen. Sie stellte ihre Bestleistung von 9,18 m ein und zeigte im Hochsprung aufsteigende Tendenz mit übersprungenen 1,45 m, was den 2. Platz am Ende bedeutete. Ayleen Panzer (AK 11, die in der AK 12 startete) gewann den Stabhochsprung mit 1,90 m und verbesserte sich im Hochsprung auf sehr gute 1,30 m. Johanna Burmeister verbesserte sich mit einem Satz von 3,95 m im Weitsprung und schrammte nur knapp an der Vier-Meter-Marke und dem Podest vorbei. Auch im Kugelstoßen konnte sich Johanna mit 5,50 m steigern. Bei den Jungen in der AK 12 zeigte Peer Wendland mit 7,99 m im Kugelstoßen eine solide Leistung und wurde fünfter.

Zurück