Blau-Weiss-Grevesmühlen > Nachrichten

Kreismeisterschaften

Waren es im Vorjahr 4 Aktive, so konnten diesmal 8 Nachwuchsspieler am 3.10. in Neukloster bei den Kreismeisterschaften im Tischtennis an die Platte gehen. Bei den Schülern C ging Vorjahressieger Torben Stolte als Favorit ins Turnier. Dieser Rolle wurde er gerecht, setzte sich in allen Begegnungen souverän durch und holte den Titel. Auch Niclas Frahm, Vorjahresfünfter, steigerte sich und verpasste das Podest nur knapp als Vierter. Ein Doppelwettkampf gab es in dieser Altersklasse nicht. Bei den Schülern B konnten die Blau Weissen erstmals einen Podestplatz erkämpfen. Hier wurde Til Florian Lucas im Einzel Dritter. Eine starke Leistung zeigte auch Neuling Daniel Ziems als Vierter. Im Doppel starte Til mit dem um eine Altersklasseaufgerückten Torben. Das eingespielte Duo hatte keine Probleme und wurde mit dem Titel belohnt. Überraschend konnte sich auch Daniel noch über einen Zweiten Platz im Doppel freuen. Er spielte mit einem Partner aus Neukloster. Zum Abschluss mussten die Älteren ran. Im Einzel der Schüler A verpassten Lucas
Krupinsky , Domenik Kallies, Hendryk Meier und Mark Tetzlaff den Einzug in die Endrunde. Grund zum jubeln gab es dennoch. Im Doppel zogen Lucas und Domenik ins Endspiel ein. Zwar unterlagen sie dort knapp, konnten sich aber als Vizekreismeister über den Platz auf dem Treppchen freuen.Der Wettkampf der weiblichen Jugend wurde abgesagt. Franziska Badermann wäre die einzige Starterin gewesen und konnte so den Vorjahrestitel ihrer Schwester Marie, die inzwischen in dieser Altersklasse nicht mehr spielt, nicht erkämpfen.

Zurück