Blau-Weiss-Grevesmühlen > Nachrichten

LM Langstaffeln in Rostock

Amelie Körner (links) lief mit ihrer Staffel auf den achten Rang.

Mit zwei Plätzen aufdem erweiterten Podest eröffneten (die OZ berichtete gestern kurz) die Leichtathleten von BW Grevesmühlen bei den Landesmeisterschaften der Langstaffeln in Rostock ihre Freiluftsaison 2014. Über 3 x 800m erreichten in der AK U10 Emma Rath (8), Hannah David (9) und Sophie Körner (8) in neuer Vereinsrekordzeit von 10:40,5 min Platz 5. Gleich dahinter auf Rang 6 landete die zweite U10-Staffel von BW in der Besetzung Hanna Wendland (9), Melina Bläsing (9) und Maria David (9) in 11:11,4min.. Die beiden Mädchenstaffeln in der U12 verfehlte die ersten Sechs nur knapp. Auf Rang sieben landeten Lona Quednau (10), Gesa Dobberschütz (11) und Nele Apel (11) mit neuem Vereinsrekord (9:21,9min.). Auf Platz 8 kamen Johanna Burmeister (11), Amelie Körner (11) und Jette Steppe (11) in 9:25,5min.. Erstmals in der Vereinsgeschichte stellte BW diesmal auch eine Jungenstaffel. In der U12 kamen Mika Heinen (10), Julian Griese (10) und Timon Viereck (11) nach 9:10,6min. ins Ziel und landeteten damit auf Platz 8.

Zurück