Blau-Weiss-Grevesmühlen > Nachrichten

DM Norm für Niklas in Zeven!

Lief in Zeven DM Norm, Niklas Burkhardt.

Für den Höhepunkt im fünfköpfigenTeam von BW Grevesmühlen sorgte beim 34. internationalen Pfingstsportfest in Zeven, wie bereits gestern kurz berichtet, Niklas Burkhardt in der U18 über die 110 Meter Hürden. Nach seinem souveränen Sieg im Vorlauf in starken 15,18sek. wuchs er im A-Finale über sich hinaus. Im Endlauf lief nahezu alles perfekt und im Sog von Ansgar Maudrich (SV Halle), dem Bronzegewinner bei den deutschen Meisterschaften 2014, blieben die Uhren für Niklas bei für ihn sensationellen 14,91 Sekunden stehen. Damit erfüllte der Schützling von Trainer Steffen Weihe erstmals in seiner Laufbahn die DM-Norm und kann sich nun ohne Druck auf dieses Highlight vom 31. Juni bis 2. August in Jena vorbereiten.Über die 100 m erreichte er zudem trotz Gegenwindes 11,84 Sekunden und das B-Finale. Eine Bestleistung erzielte Stefan Schulz (U20) im Speerwurf mit 41,83 m (Platz 6). Auch Lena Janke (U20) nutze die guten Wurfbedingungen und wurde Dritte mit 29,25 m. Tessa Ohlsen absolvierte einen guten 800 m-Lauf gegen die bis zu zwei Jahren ältere Konkurrenz in 2:24,90min und belegte damit am Ende Rang 9. Knapp am D-Finale vorbei lief Ole Wendland trotz Rü- ckenbeschwerden über die 100 m. Nächsten Sonntag reist BW mit zwölf Aktiven zum nationalen Sportfest des Hamburger SV.

Zurück