Blau-Weiss-Grevesmühlen > Nachrichten

BrinkmannBleimann-Pokal Güstrow

Gesa (889) und Lona (888) holten gemeinsam mit Laura über 3x800, Bronze

Mit acht Medaillen und einigen persönlichen Bestleistungen und Vereinsrekorden kehrten die jüngsten Leichathleten von BW Grevesmühlen von einem Sportfest aus Güstrow zurück. Zwei Doppelsiege gingen bei den Jungen in der AK 8 auf das Konto der Zwillinge Kai und Rico Krombholz. Über 50 m stellte Rico in 8,63 sek. einen neuen Vereinsrekord und lief im Endlauf als Erster über die Ziellinie vor seinem Bruder Kai (8,93 sek.). Im Weitsprung war es umgekehrt, dort holte Kai mit 3,27 m Gold vor Rico, der 3,10 m weit sprang. Mika Heinen (AK 11) konnte im Endkampf beim Weitsprung im letzten Versuch noch 4,52 m springen und erkämpfte sich damit die Bronzemedaille mit neuer Vereinsrekordweite. Gesa Dobberschütz (AK 11) stellte im Endlauf über 50 m mit 7,93 sek. eine persönliche Bestleistung auf und freute sich über Gold. Im Weitsprung erreichte sie mit 3,59 m Platz 6. Laura Holstein (ebenfalls AK 11) überzeugte mit der Endlaufteilnahme über 50 m und belegte dort in 8,19 sek. einen tollen 4.Platz. Im Weitsprung erreichte sie mit 3,39 m und persönlicher Bestleistung den 10. Platz. Die siebte Medaille ging an Lona Quednau (AK11). Verletzungsbedingt konnte sei zwar nicht über 50 m und im Weitsprung starten, erkämpfte sich aber im Ballwurf die Silbermedaille mit einer guten Weite von 34,50 m. In der Altersklasse 8 lief Tamina Quednau im Endlauf über 50m persönliche Bestleistung in 9,32 sek. und wurde Fünfte. Im Ballwurf belegte sie in mit einer guten Weite von 20 m den 3. Platz, im Weitsprung landete sie mit 2,63 m auf Platz 7. Gleich drei persönliche Bestleistungen gingen auf das KontoEmma Rath (AK 9). „Emma konnte damit ihre aufstrebende Form aus dem Trainingbestätigen“, freute sich Trainer Ingo Heinen über 8,48 sek. über 50m, 15 m im Ballwurf und 3,38 m im Weitsprung. In der Altersklasse 10 konnte Henrieke Reincke nach langer Verletzungspause wieder einen Wettkampf bestreiten und stellte ebenfalls gleich drei persönliche Bestleistungen über 50m in 9,08 sek., im Ballwurf mit 22 m und mit 3,17m im Weitsprung auf.

Zurück